Grund- und Gemeinschaftsschule Wik

Mathematik in 3D

Mathematik in 3D

Über das Programm „Rent a scientist“ kamen aus der Universität Flensburg und dem IPN echte Profis zu Besuch. Mit ihnen konnten unsere vierten Klassen Mathematik in 3D erleben. Nach einer kurzweiligen Einführung durften die Kinder selber versuchen, eine Roboterfigur auf dem Computer nachzubauen. Besonders spannend war der Moment, als die Überprüfung der richtigen Zusammensetzung lief. Könnte der 3D-Drucker diesen Roboter wirklich drucken? Vor den Kindern stand der 3D-Drucker und arbeitete unentwegt. So konnten die Kinder das System, das hinter dem 3D-Druck steht anfassen, erkennen und erleben. Dabei waren ihre bereits erworbenen mathematischen Kenntnisse Voraussetzung für einen Erfolg. Es war ein sehr spannender Vormittag. Mit den Zugangsdaten können unsere Viertklässler weiter an diesem Projekt arbeiten.

Nach oben scrollen
Scroll to Top